Wann fängst du endlich an dein Traumleben zu leben?

von | Mai 15, 2017 | Achtsamkeit, Allgemein, Freiheit, Glück, Träume leben | 10 Kommentare

Dieser Artikel ist Teil der Blogparade “Entscheidung: Neues Leben” von Susi Bayer!

Ich sitze draussen im Garten, höre den Kuckuck, höre Vögel zwitschern, und ein paar leise Geräusche der Nachbarn. Der Frühlingsduft zieht an mir vorbei, ich erkenne die Düfte verschiedener Blumen und Pflanzen. Ich freue mich, dass ich hier sitze. Wenn ich bedenke, dass ich all dies eingetauscht habe gegen mein Leben im lauten und vergleichsweise dreckigen Köln, wo mich der Straßenbahnlärm täglich nervte, wo ich auf graue Wände und wenig Grün geschaut habe, dann kann ich jetzt ganz bewusst sagen: Ich habe damals, als ich mich dazu entschied Deutschland den Rücken zu kehren um in Frankreich, am Rande meines Lieblingswaldes mir ein neues Leben aufzubauen, die beste Entscheidung meines Lebens getroffen.

Vorab fühlte ich mich gefangen im grauen Einheitsbrei, gefangen zwischen den Mauern einer Stadt, die ich zwar heiß und innig liebe, aber die mir irgendwann über den Kopf gewachsen ist, weil es mich raus gezogen hat. Hinaus in die Natur. Diesen Ruf hatte ich schon lange gehört und doch habe ich ihn immer wieder verdrängt. Weil ich mir dachte, das geht doch nicht so einfach. Ich habe mir Grenzen gesetzt, die – bewusst betrachtet – nie da waren. Ich habe mir diese Grenzen gesetzt, weil ich dachte, dass man so etwas doch nicht macht.

Nutzt du das Wort „man“ auch manchmal, weil du jemanden brauchst, den „man“ mal eben so vorschieben kann?

Kennst du dieses Gefühl des reinen Funktionierens? Alles läuft nach Schema F ab. Du stehst auf, gehst zur Arbeit, kommst nach Hause und gehst wieder schlafen. Wo ist all der Spaß und die Freude geblieben? Vielleicht geht es dir auch so wie vielen anderen Menschen, die das ganze Jahr über schuften und knechten, um 14 Tage im Sommerurlaub richtig Gas geben zu können. 14 Tage. Von 365!

Ich habe mich bewusst GEGEN ein solches Leben entschieden. Ich habe mich entschieden an 365 Tagen im Jahr zu leben. Lebendig und in Farbe. Ich habe mich für MICH entschieden, und es war die beste Entscheidung meines Lebens. Ich möchte der Designer und der Leader meines Lebens sein, und mir den Lifestyle erschaffen, den ich mir wünsche. Ab die Post, so wird es gemacht!

Was ist dein Traumleben? Wo würdest du jetzt gerne stehen? Klick um zu Tweeten

Hast du dir schon einmal überlegt, dass auch du dieses Traumleben leben könntest?
Hast du dir überlegt, dass alles, aber auch wirklich alles möglich ist, wenn du es zulässt?
Schluß mit lustig! 😉

Ja, alles ist drin, wenn du willst. Alles ist möglich, wenn du es zulässt. Gewöhne dich daran, dass es sogar Spaß macht. Dass deine Träume lebendig werden und deinem Leben diese Farbe geben wollen, die du so sehr magst. Die Farbe, die du dir schon so lange gewünscht hast.

Wenn du keine Lust mehr darauf hast, ein Leben in Schwarz Weiß zu führen, dann greif nach deinem Malkasten und beginne farbige Kleckse in dein Leben zu tupfen. Das Einzigste, was du tatsächlich dafür brauchst ist:

Fälle EINE Entscheidung. Eine Entscheidung FÜR dich. Eine Entscheidung für deine Träume, deine Visionen. Eine Entscheidung für dein Leben – selbstbestimmt, wild, frei. YES!

Komme mir jetzt bitte nicht mit „Ja, aber….“ denn genau diese Wörter bringen dich wieder in Denkschleifen, bringen dich in eine Achterbahn des Zweifelns und des Grübelns. Steig aus, aus dieser Achterbahn. Lerne, deine Zweifler zu überwinden und starte durch IN ein Leben voller Farbe, voller Vertrauen und Freude!

„Ja, aber die Zweifel sind da…“, sagst du? Ja. Sind sie. Werden sie auch immer sein und bis zu einem gewissen Grad ist es auch gut so, denn sie holen tatsächlich das Beste aus dir heraus. Jedoch zerdrücken sie deine Spontanität. Ja, du wirst Fehler machen in deinem Leben, aber Fehler sind nur dann wirkliche Fehler, wenn du nichts aus ihnen lernst.

Zulassen.
Loslassen.
Das Loslassen zulassen!

Entscheidungen werden bewusst gefällt – Für oder gegen deine Träume. Wozu entscheidest du dich?
Entscheidungen werden in Millisekunden gefällt – Jetzt oder nie – Wozu entscheidest du dich?
Entscheidungen bringen Veränderung, Veränderung, die direkt dein „Ja, aber ….“ in dir entfacht?

Glaube mir, Entscheidungen trifft man, oder man trifft sie nicht.
Träume lebt man, oder man lebt sie nicht.
Ein Leben lebt man, oder man lässt es vorbei ziehen.

Wozu entscheidest du dich?

Ich weiß, ich habe für mich meine Entscheidung getroffen, ich habe mich FÜR meine Träume entschieden, für das Umsetzen. Ich habe die Veränderungen zugelassen, damit sich diese Träume auch in meinem Leben entfalten können. Mittlerweile habe ich bewusst erkannt, dass das einzig Stetige im Leben tatsächlich die Veränderung ist, und statt gegen sie zu pochen, schwimme ich nun auf der Veränderungswelle mit. Ich lasse sie zu, lasse mich treiben. Halte immer wieder kurz inne, um zu reflektieren.

Wenn du etwas bewusst verändern willst in deinem Leben, dann werde dir klar darüber, was du wirklich willst. Werde dir klar darüber, was bleiben darf, was kommen darf, aber auch, was gehen darf.

Veränderung fängt klein an, mit dem allerersten Schritt. Mit jeden weiteren Schritt, den du gehst, kommst du weiter. Immer weiter, bis du anfängst auch auf dieser Welle zu reiten. Du willst mehr, du willst dir alles holen, was dir zusteht. In dem Moment begreifst du, dass all das, was du benötigst, um deine Ziele zu erreichen schon lange, lange in dir steckt.

Veränderung braucht Zeit, denn nur, was du wirklich bewusst, Schritt für Schritt tust, wird auch beständig bleiben. Daher heißt es dranbleiben. Hindernisse anvisieren und sie dann mit dem richtigen Anlauf locker zu überwinden. Hindernisse werden dir immer wieder begegnen. Zum Glück, denn sie sind da, dich zu testen, dich im Schwung zu halten, damit du die Power und Energie hast, um alles, aber auch wirklich alles umsetzen zu können.

Ich sage dir hier nicht, dass es leicht sein wird. Ich sage dir, dass es ein forderndes Leben ist, diese Welle zu besteigen, denn dort, in deiner ureigenen Energie, stehst du nicht herum und wartest, dass sich die Welt um dich herum verändert. Ich sage dir, es ist ein wunderbares Leben, wenn du liebst, wie du lebst! DU bist deines Glückes Schmied, denn nur du kannst deine Visionen authentisch und nach deinen Vorgaben gestalten.

Pin It on Pinterest

Share This