Warum es so wichtig ist ein Leuchtturm zu sein

von Sep 29, 2016Allgemein4 Kommentare

Ich liebe die See, die Brandung,die Klippen. Und ich liebe die Leuchttürme, die oft so wunderschön hoch oben, gut sichtbar ins Auge fallen. Für mich ist ein solcher Leuchtturm wunderschön. Ich bin fasziniert von seiner Schlichtheit, von den Farben und natürlich auch von der Bedeutung, die ein solcher Leuchtturm für die Boote auf hoher See war und ist. Er ist der Retter in der Not, er bewahrt die Seeleute vor großen Unglücken!

Das Licht eines Leuchtturms erleuchtet. Nach innen und außen. Das Licht eines Leuchtturms erhellt, sorgt für Klarheit.

Du musst wie ein Leuchtturm für Klarheit sorgen. Du musst wirklich in dich hinein fühlen, was du wirklich, WIRKLICH willst, was dein Herzenswunsch ist, den du ENDLICH ausleben willst. Beleuchte dein Herz, dein Bauchgefühl, höre und SCHAU genau hin, was in dir schlummert, welche tiefen Wünsche wirklich gelebt werden wollen und welche du auch getrost von Bord gehen lassen kannst. Zu oft sind wir viel zu beladen mit Dingen, die eigentlich schon längst abgearbeitet sind, die wir loslassen können. Sei es, weil sie nicht wichtig genug sind, sei es, weil ihre Zeit vorüber ist. Lass diese Dinge los! Fokussiere dich nur auf das, was du WIRKLICH sein willst.

Wenn du leuchten willst, wie ein Leuchtturm, wenn du wahrgenommen werden willst, dann musst du verschieden Dinge beachten:

Du darfst dein Licht nicht unter den Scheffel stellen.

Du musst hell leuchten, nach innen UND außen. Du musst sichtbar sein, du musst authentisch sein, gerade stehen für die Dinge, hinter denen du stehst. Versteck dich nicht, denn dann wirst du nicht wahrgenommen. Halte Ausschau nach den Dingen, die dir wichtig sind, bring sie nach oben, krame sie aus dem hinteren Kämmerlein hervor.

Lass dich nicht von den Meinungen anderer beeinflussen. Sei der Leuchtturm, der über allem steht – ganz ohne Egoismus. Sei dir EINFACH dir selber bewusst.

Beleuchte deinen Körper, denn wenn du wirklich Power und Energie aus deinem Körper ziehen willst, dann muss die Energie gut fließen können. Die Energie kann aber nur dann wirklich (gut) fließen, wenn du in deiner Wohlfühl Haltung bist. Damit meine ich nicht das sich herum flezen auf dem Sofa. Damit meine ich die Aufrechte, entspannte Haltung, ohne Fehlhaltungen, ohne Fehlspannungen. Du musst für deinen Körper sorgen. Du bist verantwortlich für deinen Körper. Schaue genau hin, fühle genau hinein in deinen Körper. Wenn du für deine gute und entspannte Körperhaltung sorgst, dann bist du auch nach außen hin sichtbar. Dann wirst du als DU wahrgenommen, dann bist du authentisch. Authentisch sein ist extrem wichtig,wenn du deine Wünsche und Ziele umsetzen willst.

Das Licht eines Leuchtturms wärmt und schenkt Vertrauen. Schicke dein eigenes Licht durch deinen ganzen Körper. Beleuchte jede noch so weit entfernte Region. Schau genau hin! Schicke Wärme und Vertrauen in dich selbst, denn dann strahlst du genau das auch nach außen aus! Bewahre dir immer die Ruhe und die Kraft eines Leuchtturmes. Sei dir selber bewusst, was du für dich erreichen kannst, denn wenn du wirklich dich verbindest mit deinen Wünschen und Träumen, wenn du es dir erlaubst, dein volles Potential wahrzunehmen und es rauszulassen, dann bist du in deiner Kraft. Dann bist du bereit wirklich ALLES zu erreichen, was du dir vornimmst!

Ein Leuchtturm ist der Fels in der Brandung.

Er sorgt für:

  • Licht – für Klarheit und Sichtbarkeit
  • Vertrauen – für Umsetzungsstärke auf deinem Weg
  • Wärme – für mehr Wohlgefühl

Bleib dir treu, indem du bewusst an deinen Zielen dranbleibst. Bleib dir treu, in dem du bewusst lebst!