Kennst du sicherlich, diese Situation, in der du dich im Kreis drehst und dich fragst:

WAS SOLL ICH NUR TUN?

Mal drehst du dich wie ein Wirbelwind im Kreis, so sehr, dass dir schwindlig wird.
Mal drehst du dich so fast überhaupt nicht und merkst ganz bewusst, dass noch nicht mal Fortschritt beim „sich-im-Kreis-drehen“ entsteht.

STUCK STATE

Festgefahrene Energie, die sich darin ausdrückt, dass du frustriert bist.
Vielleicht sogar unsicher.
Vielleicht sogar ängstlich.

Was soll ich nur tun.
Eine Frage, die einem selbst Löcher in den Bauch fressen kann.

Natürlich gibt es Möglichkeiten.
Man könnte ganz einfach eine Entscheidung treffen.
A oder B … ich ziehe: A
…oder B
…. und so weiterhin unsicher sein, ob die gefällte Entscheidung nun tatsächlich die richtige gewesen ist.
.… und was wäre, wenn ich B genommen hätte?
Sicherlich wäre ich schon viel weiter.
Ich wäre endlich glücklich, zufrieden und würde ein erfülltes Leben leben.

Vielleicht kennst du das sogar, dass du noch über längst vergangene Entscheidungen grübelst.
Entscheidungen, die du JETZT nicht mehr rückgängig machen kannst.

Was wäre wenn…

Was wäre, wenn du ganz einfach mal dich in die Situation im JETZT verlieben würdest?
Was wäre, wenn du ganz einfach mal voller Liebe hinschaust auf das, was jetzt da ist.
Eine Entscheidung ist letztlich nur eine Entscheidung.
Denn in dem Moment, in dem du voller Liebe für das bist, was JETZT da ist schafft es RAUM.
Raum, in dem mehr Liebe, mehr Vertrauen und letztlich mehr Entscheidungen getroffen werden können. 
Mit Leichtigkeit.
Unter Spannung – das kennste sicher – funktioniert ganz sicher kein wundervolles leichtes Entscheiden. Es setzt dir letztlich Scheuklappen auf. Weil du dich nur auf Möglichkeit A oder B fokussierst.
Wenn du jedoch dich nur fokussierst auf Möglichkeit A und B, dann lässt du letztlich unendlich viele weitere Möglichkeiten außen vor!

Grenzenlose und grenzenlos viele Möglichkeiten liegen vor dir.

Für dich gibt es – wie für jeden anderen auch – mehr als nur eine Möglichkeit das Leben DEIN Leben zu führen, erfolgreich DU zu sein.
Wie willst du dich ausleben?
Wie willst du dich entscheiden?
Was wäre, wenn diese Entscheidung dich auf ewig bindet.
Ist das so?

Was wäre, wenn du immer und immer und immer wieder dich neu definieren kannst.
Dich auf ein nächstes Level hochschrauben kannst.
Neu DU sein kannst.
Ganz einfach:
WEIL DU ES DIR ERLAUBST!

Was kreiert dieses Wissen für dich?

Dich neu zu definieren, das heisst ganz einfach, dass du das, was dir nicht mehr dient loslässt.
Abgibst… diese Energie abschüttelst, damit sie sich anderweitig neu transformieren kann in etwas wundervolles.
Du hingegen gehst deinen Weg.
Gehst ihn voller Vertrauen.

Weil du weisst, dass die Antwort in dir ist!

Denn genau das ist der springende Punkt.
Dich neu zu definieren bedeutet NATÜRLICH Veränderung.
Aber ist das etwas Schlimmes?
Meines Wissens nach ist noch kein Mensch an Veränderung gestorben!

Und genau das ist es: DUI BIST SICHER!
In deinen Entscheidungen.
Vertraue also.
Auf dich.
Auf deine Intuition.
Darauf, dass du die richtige Entscheidung triffst.
Und wenn nicht, dann hast du ganz viel zum loslassen, zum abschütteln und schaffst somit neuen Raum, neuen Platz für neue Träume, neue Definitionen von dir selbst.

Du bist so wundervoll vielschichtig.
Hast so viele wundervolle Erfahrung gemacht.
zehre von denen.
FÜHLE diesen Erfolg, dieses Tun, diese Energie von dem, was du erreicht hast.

Egal, was für Definitionen du von dir selber schreibst… ob es einmal die Hippiephase ist und im nächsten Moment eine andere… bleib deiner Energie treu.
Indem du ihr folgst.
Indem du dich auf sie einlässt.
Ja es ist vollkommen ok.

Entscheidungen treffen sich also viel leichter über das Gefühl.
Das Gefühl, was du sein kannst, haben kannst, tun kannst, wenn du dich entschieden hast.

Erlaube es dir zu vertrauen.
Frage deinen Körper, was er gerade will, welche Entscheidung er bevorzugt, welche Entscheidung für IHN mehr kreieren wird.
Erlaube es dir ganz bewusst nach innen zu kochen, was genau JETZT die richtige Entscheidung ist.
Nimm den Stress raus, denn Stress verkrampft und du willst ganz sicher LEICHT Entscheidungen treffen.
Nimm dir eine Auszeit, mach was anderes und werde dir dem bewusst, was deine Möglichkeiten für DICH kreieren werden.

…und dann triff eine Entscheidung aus deinem Bauch heraus. Denn diesem wunderbaren Gefühl solltest du IMMER folgen. Egal wie absurd und unerreichbar sich dies gerade anfühlt.

Teile diesen Beitrag in deinem Netzwerk: